Menü

Landprogramm

Die Besucher der teilnehmenden Orte und Städte erwartet, neben der Aussicht auf teilweise mehrere Feuerwerke und den vorüber gleitenden Schiffskonvoi, ein abwechslungsreiches musikalisches Unterhaltungsprogramm mit Stadtführungen, Sommernachtsfesten und bester Bewirtung aus heimischen Küchen und Kellern.

 


Spay, Brey, Rhens

Für alle Gäste, die lieber festen Boden unter den Füßen behalten, aber doch die eindrucksvolle Stimmung der Bengalfeuer, beleuchteten Schiffe und Feuerwerke erleben möchten, halten wir in den Weinorten Spay, Brey und Rhens ein umfangreiches Angebot bereit. Abwechslungsreiche Programmpunkte sorgen bereits ab Nachmittags für gute Laune. Für das leibliche Wohl wird überall vortrefflich gesorgt.


Spay

Wunderschön ist die überwiegend aus Fachwerkhäusern bestehende Rheinpromenade, von welcher man einen herrlichen Blick auf die gegenüberliegende Marksburg hat. Des Weiteren lädt der historische Ortskern zu einem ausgedehnten Rundgang ein. Am Ortsausgang in Richtung Boppard befindet sich die kulturhistorisch bedeutende Peterskapelle mit einladenden Außenanlagen.

 

Programm:

Samstag, 12. August 2017

ab 18:00 Uhr: Sommerparty mit Feuerwerk auf dem Böxelöfterplatz, direkt an der Rheinpromenade, Live Musik, Cocktailbar

Sonntag, 13. August 2017

ab 10:30 Uhr: Musikalischer Frühschoppen auf dem Böxelöfterplatz mit der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Spay



Brey

Ein Stück Weltkulturerbe am Mittelrhein. In Brey ist noch heute ein bedeutsames Bodendenkmal aus der römischen Zeit erhalten - es handelt sich um eine römische Wasserleitung. Im Ortskern gibt es viele liebevoll renovierte Fachwerkhäuser zu bestaunen - oder probieren Sie doch mal das Breyer Hämmchen

 

Programm

Samstag, 12. August 2017

ab 19:00 Uhr: Welterbe-Tanzparty mit Livemusik und kulinarischem Imbiss im Freizeitgelände Wilhelm direkt am Rhein.

 



Rhens

Zauberhafte, historische Altstadt mit Fachwerkbauten wie dem Alten Rathaus umgeben von einer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer. Ein markanter Teil der Stadtmauer ist der Scharfe Turm am Rheinufer. Einst diente er als Späh- und Zollturm, später war er Gefängnis und Folterkammer. Symbol deutscher Geschichte ist der legendäre Königsstuhl.

 

Programm

Samstag, 12. August 2017

14:00 - 20:00 Uhr: Schafer Turm (Hexenturm) geöffnet für Besucher

ab 15:30 Uhr: Welterbe-Party am Rheinufer. Das Beste aus Küche und Keller bieten Ihnen die Gastronomen der Stadt und die Rhenser Pfadfinder mit Live-Musik in den Rheinanlagen.

Sonntag, 13. August 2017

11:00 - 17:00 Uhr: Schafer Turm (Hexenturm) geöffnet für Besucher

 


 Information:

Tourist-Information Erlebnis Rheinbogen

Am Viehtor 2

56321 Rhens

Telefon: +49 (0)2607 - 49510

touristik@erlebnis-rheinbogen.de, www.erlebnis-rheinbogen.de



Braubach

Romantische Fachwerkhäuser und blühende Rheinanlagen am Fuße der Marksburg, der einzig unzerstörten Höhenburg am Mittehlrhein, bilden eine einmalige Kulisse für das Feuerwerksspektakel.
Sie haben einen Blick auf die Feuerwerke in Spay, Rhens und Braubach. Es stehen ausreichend Parkmöglichkeiten für Busse und PKW zur Verfügung. Ebenso gibt es Wohnmobilstellplätze direkt am Rheinufer.

 

Programm

Samstag, 12. August 2017

10:00 - 17:00 Uhr: Führungen durch die Marksburg, die Sie zu Fuß oder mit dem Marksburg-Express erreichen.

10:00 Uhr: Stadtführung durch die historische Altstadt (Treffpunkt Tourist-Information)

ab 16:00 Uhr: Sommernachtsfest mit Musik und Unterhaltung in den Rheinanlagen. Von dort haben Sie einen herrlichen Blick auf das bengalisch beleuchtete Rheinufer und den vorbeiziehenden Schiffskonvoi. Höhenfeuerwerk vom Mühlberg.

ab 19:00 Uhr: Live Musik in den Rheinanlagen. Die Coverband Ohne Filter wird Sie auf eine musikalische Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Rock- und Pop-Geschichte mitnehmen.


 Information:

Tourist-Information Braubach

Rathausstraße 8

56338 Braubach

Telefon: +49 (0) 2627 - 976001

info@braubach.de, www.braubach.de



Lahnstein

Die Stadt an Rhein und Lahn mit der längsten illuminierten Rheinfront von 6 km bietet nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sondern auch sehr viel Geschichte. Aber auch das Feiern kommt nicht zu kurz! Vom Gelände am Johanneskloster hat man nicht nur eine einmalige Aussicht auf drei Feuerwerke, sondern Sie erleben hautnah das zweitgrößte Feuerwerk des Abends! Lassen Sie sich verzaubern, wenn der schönste Rheinabschnitt feiert und die Stadt in einem einzigartigen Licht erstrahlt!

 

Programm

Freitag, 11. August 2017

ab 20:00 Uhr: 80er Fete in der Kulturscheune – Abfeiern bei der ultimativen 80er Fete in der wohl urigsten Lokation der Region.

ab 22:00 Uhr: Sagenumwobene Burg Lahneck – entdecken Sie die dunklen Geheimisse der Stadt im gespenstischen Burghof ... Anmeldung/Karten bei der Tourist-Information Lahnstein

Samstag, 12. August 2017

ab 11:00 Uhr: Schlenderweinprobe – Stadtrundgang mit sechs Stationen, an denen Weine aus der Region verkostet werden, Dauer ca. 90 Minuten – Anmeldung erforderlich.

ab 14:00 Uhr: Unter Dampf eröffnet auf dem Gelände des Sportplatzes Viktoriabrunnen die 5-Zoll-Modellbahn – vorgestellt von der Gartenbahnabteilung des MEC Rhein-Lahn e.V.

ab 14:00 Uhr: Themenführung entlang der historischen Stadtmauer – Auf den Spuren der Kurfürsten und Bischöfe – Anmeldung erforderlich.

16:00 Uhr: Szenische Führung am Martinschloss Lahnsteiner Zeitzeugen. Lassen Sie sich in die Geschichte der mittelalterlichen Talburg entführen – Treffpunkt im Innenhof des Schlosses.

ab 16:00 Uhr: Startschuss auf dem Festgelände an der Lahnmündung mit RPR1 Moderator Ralf Schwoll. Ab 18.00 Uhr werden dann zwei Bands mit Livemusik die Bühne übernehmen. Den Anfang macht die Gruppe Mega Band – diese steht für verrückt-kultiviertes  Entertainment. Um 21.00 Uhr übernimmt Captain Dance die Bühne, die energiegeladene Band spielt die Songs der 90er.


Information

Tourist-Information Lahnstein

Salhofplatz

56112 Lahnstein

Telefon: +49 (0)2621 - 914171

touristinfo@lahnstein.de, www.lahnstein.de



Koblenz-Stolzenfels

Im Stadteil Stolzenfels befindet sich das Märchenschloss Schloss Stolzenfels. Seit Mitte des 19. Jhd. ist das Schinkelschloss unverzichtbarer Teil der Rheinromantik. Bei einer Führung können u.a. Gemälde und Möbel des 16.-18. Jahrhunderts sowie neugotische Möbel des 19. Jahrhunderts betrachtet werden.


Information

siehe Koblenz



Koblenz

Wo Rhein und Mosel zusammenfließen, liegt eine der schönsten Städte Deutschlands: Koblenz

Das Deutsche Eck mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal sowie der Festung Ehrenbreitstein sind überregional bekannt und Treffpunkt von Gästen aus aller Welt.


Das Koblenzer Rahmenprogramm wird vom 11. bis zum 13. August zum dreitägigen Koblenzer Sommerfest: An Rhein- und Moselufer rund um das Deutsche Eck wird mit über 500 Künstlern ein genre- und generationsübergreifendes Sommer-Festival gefeiert.

Das Programm:
Auf dem Veranstaltungsgelände zwischen der Wiese am Weindorf und dem Moselufer erwartet die rund 170.000 Besucher ein umfangreiches Programm:
•    Open-Air an der Gold-Stage am Deutschen Eck mit DE RÄUBER (Kölsche Mundart), der MEGABAND (Pop-Cover) und SOOLO (Deutschpop) in Kooperation mit RPR1.
•    Konzert mit dem Koblenzer Konzertorchester: Brunnensinfonie – Begegnungen am Deutschen Eck mit einer speziellen Themenführung zum Konzert mit Manfred Gniffke von der Historiensäule bis zum Deutschen Eck
•    Augustas Weingärtchen mit  lokalen und regionalen Winzern und Weinmusik unplugged in einer Weingarten-Atmosphäre
•    Weltmusik mit M. WALKING ON THE WATER (Short-Distance-Psycho-Folk), DUB PISTOLS (Big Beat aus England), LAS MANOS DE FILIPPI (Cumbia, Ska, Hip Hop, Reggae etc. aus Argentinien)  u.v.m.
•    Live-Karaoke in Kooperation mit IRISH PUB KOBLENZ – come along and sing along
•    IRISH-PUB-VILLAGE mit RENÉ THOLEY, MILLENNIA, ULTRASCHALL, OWEN CASEY, JACKS COMRADES, BRIAN McGOVERN u.v.m.
•    FREIRAUM KOBLENZ-Wohnzimmer-Konzerte mit Singer-Songwriter und Gitarre mit MAL ZWISCHENDURCH, SIMON KLEMP, FAT BALD TURK, SIMON KLEMP, BÜCHSE, HINSETZEN PAUSE, der Gewinner des SPRING FEVER Young Talents 2017 u.v.m. NEU: Die Wohnzimmer-Bühne wird zu einem Frei-Raum.
•    Kinder-Wasserfest mit interaktivem Erlebnis-Bereich und Kreativ-Angeboten zum Thema Wasser(sport) in Kooperation mit dem ADAC Mittelrhein
•    CIRCUS MAXIMUS´ Silent Disco Kunterbunt vs. Alternative Indie 90+ & No Limit! Die 90er Party vs. Elternabend auf zwei Kopfhörer-Kanälen
•    Lokale und internationale Spezialitäten mit über 90 Gastronomieständen auf der Flaniermeile entlang des gesamten Rheinufers und NEU: STREET FOOD WEEKEND – DAS ORIGINAL auf der Wiese am Restaurant Weindorf
•    Maritime Bootsaktion START-BOATING (Anmeldung ab sofort unter www.start-boating.de)
•    REIMSTEIN - Der Koblenzer Poetry-Slam und Singer-Songwriter-Slam
•    Großes Abschlussfeuerwerk von Rhein in Flammen am Samstag um 23.00 Uhr
Tipp: RPR1. präsentiert die V.I.P. Food & Drink Lounge zu Rhein in Flammen in Koblenz am Hochplateau Deutsches Eck mit Buffet und Getränken, sowie einem tollen Blick auf das große Feuerwerk von Rhein in Flammen: Tickets zu 132,50 € und Info unter www.kohlmeier-entertainment.de/tickets
•    Rummelplatz am Moselufer mit Fahrgeschäften und einem neuen Riesenrad
•    Sonntag: Familienfest mit Ökumenischem Gottesdienst und Koblenzer Vereinen bei dem NEU: Internationalen Fest der ehrenamtlichen Initiativen in Kooperation mit Music Live e.V. mit Live-Musik (TONSPUREN, AHMED KARAKÖSE AND FRIENDS, RASHID ATMANI SAZ u.v.m.) und Unterhaltung (zB JUKUWE Hiphop Gesangsgruppe) rund um die Green-Stage
•    FassadenLichtInszenierung von Juwelen der Nacht

Rhein in Flammen wird am 12. August live im SWR-Fernsehen übertragen – in diesem Jahr bereits ab 20.15 Uhr (in den Vorjahren ab 21.50 Uhr) und bis 23.30 Uhr. Radio SWR4 überträgt die Musik zum Feuerwerk ab 23.00 Uhr. Einen besonderen Blick auf das Geschehen bei Rhein in Flammen können rund 20 Zuschauerinnen und Zuschauer des SWR Fernsehens werfen. Beim Erlebnistag der Landesschau Rheinland-Pfalz (Anmeldung ab Mitte Juli) werden sie in Koblenz und auf der Festung Ehrenbreitstein hinter den Kulissen dabei sein.

Das Abschlussfeuerwerk von Rhein in Flammen in Koblenz wird um 23.00 Uhr von der Festung Ehrenbreitstein aus abgeschossen. In diesem Jahr steht das Feuerwerk unter dem Motto: 70 Jahre Rheinland-Pfalz. Zu diesem Thema entstehen - passend zur Musik - große und abwechslungsreiche Feuerbilder. Für den Schiffskorso sind derzeit 62 Schiffe angemeldet.

Hochwertige Gastronomieangebote mit regionalen Köstlichkeiten und Koblenzer Weinen sorgen für das leibliche Wohl. Die Seilbahn pendelt an drei Tagen mit verlängerten Fahrtzeiten zwischen Festung Ehrenbreitstein und dem Veranstaltungsgelände des Koblenzer Sommerfestes. Außerdem sorgen bei dem Festungsfest in der Festung Ehrenbreitstein The Wild Bobbin Baboons, Remode und The Queen Kings für Stimmung. Info unter www.tor-zum-welterbe.de. Im Kurfürstlichen Schloss darf bei der YinYou – Rhein in Flammen-Party zu elektronischer Musik gefeiert werden.

Eintritt frei – Kulturbeitrag über Koblenz-Becher / Koblenz-Weinglas
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Koblenz-Touristik führt in 2017 ein neues Mehrwegbechersystem ein: Getränke auf dem Fest werden ausschließlich über den Koblenz-Becher und das Koblenz-Weinglas ausgegeben. Dieser / Dieses ist einmalig zum Preis von je 3,00 € zu erwerben und wird beim Kauf eines weiteren Getränkes ausgetauscht (keine Rücknahme). Einmal käuflich erworben, können Becher und / oder Weinglas zur Veranstaltung Koblenzer SchängelMarkt 2017 (15.-17.09.2017)  mitgebracht werden. Weitere Informationen unter www.koblenzer-sommerfest.de
 
Unser Tipp: Der Besuch der interaktiven Erlebnisausstellung zur Rheinromantik Romanticum im Forum Confluentes lohnt sich auch zum Koblenzer Sommerfest!

Programm des KOBLENZER SOMMERFEST


Information

Tourist-Information im Forum Confluentes

Zentralplatz 1

56068 Koblenz

Telefon: +49 (0)261 - 19433

touristinformation@koblenz-touristik.de, www.koblenz-touristik.de